Samstag, Februar 18, 2006


Der Rasterbator ist übrigens wirklich ganz ausgezeichnet. Den kannte ich schon, bevor Melville ihn verlinkte, haben wir doch ihn (nur ihn, ohne Adam) im Büro in mehrfacher Quadratmeter-Anzahl gerastert an der Wand. Und weil ich gerade noch mehr in selbstdarstellerischer Laune bin als sonst schon, gibt es zum gerasterten Konterfei die ungerasterte Stimme gleich dazu. Dieses Mal kein Fremdtext, sondern eigener Kram. Mitlesen hilft am Ende beim kleinen Dialog. Gelegentliches Ploppen möge man mir verzeihen. Und auch das Tempo an einigen Stellen. (Hätte deutlich lieber 'Nach Z' gelesen, aber das kann wirklich nur ein Mann.)

23 Comments:

Blogger Pascal said...

meine anerkennung. fehlerfrei und dann noch betont vorlesen gehört nicht zu meinen stärken. nur ein take oder mehrere?

15:45  
Blogger Melville said...

geile stimme, ey.

15:58  
Blogger Fallout_Boy said...

Nur ein Mann? Ich mache mich mal ans Werk.

15:59  
Blogger Petra said...

pascal, dritter take. die ersten beiden waren sehr genuschelt, weil irgendwann kurz nach dem aufstehen.

melville, ich weiß, ey.

fallout_BOY, ein mann! ein mann!

16:05  
Blogger Fallout_Boy said...

Ach, verdammt. Ich mach's trotzdem.

16:09  
Blogger Fallout_Boy said...

So. Bitte: http://rapidshare.de/files/13555337/NachZ.mp3.html

17:26  
Blogger Pascal said...

klingt wie ein kommentator bei einem boulevard-magazin (explosiv, taff usw)

18:30  
Blogger Petra said...

hey, schöne stimme. hatte die so gar nicht mehr in erinnerung. und auch sehr genau gelesen. höre das so allerdings nicht beim eigenen lesen. der typ ist ein arsch. der muss auch so klingen. marke "ignoranter verlierer-typ, der sich selbst schützt, indem er abfällig über die welt denkt".

18:36  
Blogger n¦tropie said...

bin gerade froh, hier unterwegs am gast-rechner gute lautsprecher zu haben. :)

18:52  
Blogger Fallout_Boy said...

Danke, kann das Kompliment nur postwendend erwidern. Deinen Vorlesungen lausche ich nämlich auch ziemlich gerne :-)

Jetzt Werbung in eigener Sache: Demnächst bin ich auch in diversen Gothic 2-Mods zu hören. Also Obacht! ;-)

18:53  
Blogger Fallout_Boy said...

Btw.: Es liegt vermutlich an der Übermittlungstechnik, aber am Telefon klingt Deine Stimme auch irgendwie anders. Naja, ich kann ja bei Gelegenheit mal wieder durchklingeln, dann können wir uns gegenseitig lobhudeln ;-)

18:57  
Blogger Petra said...

natürlich klingt meine stimme am telefon anders. da lese ich ja auch nicht texte wie etwa "herr m., ihr ex-chef hat doch voll einen anner mütze. der ist doch vom wahnsinn befallen. und ha, wie albern das ist, die angestellten den vermeintlichen dreck hinter sich wegkehren zu lassen. atom-lol!" vom papier ab.

19:01  
Blogger Pascal said...

muhar ich habs jetzt aus spaß an der freude auch probiert, erspare euch das klägliche ergebnis jedoch aufgrund meines scheiterns an Zeile 36f. ich noob.

19:08  
Blogger www.kaliban.org said...

@pascal: ist generell ein schwierig zu lesendes stück. sind ja nicht nur ein, zwei schachtelsätze und neologismen wie "familien-rumkutsche", es ist ja auch ein gewisser charakter gefragt, den der ich-erzähler verkörpert. fiesling, frauendfeind, sarkastisch, all das ein in bisschen text.
ich rede nur rum, um zu entschuldigen, dass ich meinen versuch auch nicht recht veröffentlichen mag. ;-)

19:18  
Blogger Petra said...

na gut. dann lese ich es eben doch. morgen. im "abfällig über frauen reden" sind frauen ohnehin besser als männer.

19:25  
Blogger Lou said...

Als jemand der noch nicht lang auf deiner Seite mitliest...geiles Prog das Rasterbator.

01:10  
Blogger Pascal said...

scheiß drauf, den anfang und mein scheitern müsst ihr euch jetzt doch geben:

http://home.arcor.de/cyberpastor/Un_titled2.mp3

11:25  
Blogger Petra said...

entbehrt nicht eines gewissen charmes, pascal. und just an diesen einem satz sind auch schon andere herren gescheitert.

12:27  
Blogger Fallout_Boy said...

Meine Zeit wird kommen...

12:34  
Blogger Pascal said...

den hättste auch echt mal n bisschen simpler formulieren können, petra. am besten in zwei bis drei eigenständigen sätzen. aber danke!

13:16  
Anonymous Cpt.Steve said...

Werte Frau Schmitz,
gleich vorweg, selbstverfreilich finde auch ich eure Stimme hervorragend.

Mich verschlug es via Onkel Google gerade erst in euer Archiv (obwohl ich schon mal gelegentlich bei euch vorbeilese). Ich hatte da neugierigerseits ein bisschen mit den Googleinternen Zensur-Filtern rumgespielt und muss euch mitteilen, jenes Bild da oben, das befindet Google für hocherotisch - geradezu pornographisch. Des wird nämlich raussortiert aus der Googlesuche deswegen. Test gefällig? Man suche per Bildersuche nach "Petra Schmitz Rasterbator" - da dürfte es nicht auftauchen - dann in den Einstellugnen den Pornographiefilter ausmachen und schon gibt's auch die gerasterte Frau Schmitz bei den Ergebnissen.
Ich fand das etwas seltsam, ohne euch eure erotische Ausstrahlung absprechen zu wollen Frau Schmitz, und dachte mir vielleicht genügt es zu eurem Amüsement, dass der Onkel Google euch für so jugendgefährdend erachtet. ;)
Gehabts euch wohl.

00:38  
Anonymous Christoph said...

Toll! Einfach nur toll!

Eine klasse Stimme mit klasse Texten. Wann kommt mal wieder was? Und am besten was längeres!

Benutzt du eigentlich irgendwelches Spezial Equipment, sprich Mic, oder ein ganz normales Headset?

Viele Grüße,
Christoph

02:57  
Blogger Petra said...

Hey Christoph,

merci! Und normales Headset. Und so bald wird's wahrscheinlich nix neues geben. Sorry.

08:09  

Kommentar veröffentlichen

<< Home