Donnerstag, Juni 19, 2008

Was nicht sonderlich wichtig für das Fortbestehen der Menschheit sein dürfte, aber zumindest einmal erwähnt werden sollte: Wenn sich jemand in einem Online-Spiel (in diesem Fall Call of Duty 4) »UnrasierteBeine« nennt, kann man zu etwa 120 Prozent davon ausgehen, dass es sich dabei nicht um eine Frau handelt.

5 Comments:

Blogger Lars said...

Es sei denn, Charlotte Roche zockt neuerdings auch noch Online-Games und gibt mal wieder ein politisches Statement ab...

15:48  
Blogger Petra said...

Hm, fand neulich über einen Link in einem Xing-Board den Buchwerbe-Auftritt von Frau Roche bei Herrn Raab. Da sprach die Dame zwar über Haare, aber nur über die an ihrem und an der meisten Frauen Arsch. Die Beine von Frau Roche machten mir dabei einen sehr rasierten Eindruck.

16:05  
Anonymous al said...

ja logo. frau roche hat eine haltung, aber noch lange keine unrasierten beine dazu. es geht ja nicht ums bein, sondern den bescheuerten zwang kleiner mädchen zur selbstenthaarung.

20:39  
Anonymous Phil said...

Wenn jemand in einm OnlineBlog (in diesem Fall schmitzchen.org) extrem wenig cooles zeug und extrem viel über ein bestimmtes, mich nicht ansprechendes Spiel berichtet, kann man zu 120 Prozent davon ausgehen, dass der Autor dieses Blogs momentan seine gesamte zeit darauf verschwenet, dieses Spiel zu spielen ^^

persönliche Frage: Mass Effect gespielt? (ob redaktionell oder privat ist mir egal ^^)
Mich interessiert nämlich, wie du, als "shooter-frau" das zwischending aus shooter und Rollenspiel und natürlich die BOMBASTISCHE story fandest ;)

23:12  
Blogger Petra said...

Nicht gespielt.

01:05  

Kommentar veröffentlichen

<< Home