Tier 4?

Och ne, Tier 4.
Ich erst gestern nach anhaltendem Gefluche bei Quake Live zum Weltraumer: »Also ich glaube, ich kann das nicht mehr.« Und dann entdecke ich soeben, dass mich das blöde Programm auf Tier 4, also auf die höchste Skill-Stufe im Deathmatch (Free For All, ich spiele so gut wie nichts anderes) gehievt hat. WTF?! Mir ohne Jux schleierhaft, wie es auf die Schnapsidee kommt. Außerdem macht’s nur noch bedingt Spaß, wenn man überhaupt nicht mehr gewinnt.

Nichtsdestotrotz überlege ich aktuell ernsthaft, ob ich mir nicht mal ’ne Premium-Mitgliedschaft gönnen soll. Immerhin bringt es das Kackspiel fertig, dass ich es nach all den Jahren doch immer wieder und wieder und wieder anfasse. Unerschütterliche Zuneigung. Zudem gebe ich ja auch sonst für jeden Unsinn Geld aus: Kippen, Klamotten, die ich nur einmal trage, Auto, Sprit (fürs Auto), Map Packs für Call of Duty: Black Ops … (/done)

4 Gedanken zu „Tier 4?

  1. Äh…nachdem ich jetzt mal nachgeguckt hab, sieht diese Grafik bei mir quasi genauso aus und das kann eigentlich unmöglich sein 😀
    Ich glaub das beschreibt weniger den Skill als die Zeit die man im jeweiligen Mode verbracht hat, meine Spielgewohnheiten sind nämlich ähnlich wie deine.
    Und diese Werbung für Pro geht mir jetzt schon auf den Keks…

  2. Ich hab’s gestern überprüft, es ist wohl tatsächlich der Skill. Über meinem Level gab’s keine Matches mehr. Oh Gott, wir sind sooo gut! (Oder so.)

  3. Kann man dich eigentlich am 17. August auf der Gamescom treffen? Würde mal gerne meine Lieblings-GameStar-Redakteurin kennenlernen bzw. die Frau die mir mit ihren seltenen aber sehr lesenswerten Blog-Einträgen den Tag versüßt 😉

  4. Hey Kajika, mit der Gamescom-Planung sind wir aktuell noch nicht soweit.

Kommentare sind geschlossen.