KREISCH!

Okay Kinners, ich bin von seltener Blödheit. Oder anders: Ich bin einfach schrecklich vergesslich. Neulich Domain-Umzug, erinnert sich wer? Und ich noch so zu mir: »Jetzt aber bald die Datenbank sichern und übertragen. Bloß nicht vergessen!« Und was mache ich? Klar, ich vergesse es. Und jetzt ist sie futsch, weil die olle Domain futsch ist. Somit ist auch alles futsch, was ich seit Umstellung auf WordPress verzapft habe. Gut, da war jetzt nichts dabei, was ich unter »literarisch wertvoll« verbuchen würde, aber ärgern tut’s mich dennoch. Grrrr! Vor allem, weil ich mir jüngst erst ein neues Theme eingerichtet hatte und mehr als zufrieden war.

Wie auch immer. Et hilft ja nix, sich die Haare zu raufen, die sehen ohnehin schon frisch gerauft aus. Ich bastel hier schon wieder was hin. Bis es soweit ist, kann man ja woanders lesen. Beispielsweise beim Herrn Weltraumer. Den hatte ich neulich schon verlinkt, aber doppelt gemoppelt hält bekanntlich besser. Wieso eigentlich doppelt gemoppelt. Der olle Link ist doch futsch.

Aaaaaaaaaaah …

PS: Ein paar Beiträge kann ich dank Google-Cache wiederherstellen. Ohne Kommentare logischerweise. Menno.

4 Gedanken zu „KREISCH!

  1. Wenn Du Deinem WordPress nicht befohlen hättest, die RSS-Feeds nur in einer bestimmten Länge auszugeben, könnte ich Dir ein Backup in Form der in meinem Reader gespeicherten Feeds geben. So endet aber jeder der Beiträge leider nach einer bestimmten Zeichenanzahl. Sieht dann so aus:

    Beim frotzelig-freundschaftlichen Parlieren mit den Kollegen fiel mir heute endlich ein brauchbarer Vergleich ein: Portal 2 ist wie eine Sammlung aus x-beliebigen Kreuzworträtsel, kennste eins, kennste alle. Oder konkret aufs Spiel angewandt: Kennste eine Testkammer, kennste alle. Oder noch deutlicher: Bezeichnung für tiefe Zuneigung mit fünf Buchstaben? Keine Frage, Liebe. = Hier das Flutsch-Gel, da […]

    oder so:

    Skeptisch sieht er ja schon noch aus, der Herr Storch. Ob der Schornstein groß genug ist? Ob er der besseren Hälfte gefällt? Damit sich die Holde das neue Domizil besser vorstellen kann, hat er schon ein paar kleinere Möbel arrangiert. Hat dann doch gepasst. Auch wenn sie ganz kurz der Meinung gewesen ist, ein anderer […]

  2. Madermolch, verflixt! Es wäre zu schön gewesen. Naja, ich hab mich mittlerweile innerlich schon ein wenig arrangiert mit dem Debakel.

  3. Hallo Malte,
    scheint nur eingeschränkt zu gehen. Oder anders: Ich sehe nur Artikel, die ich ohnehin noch in meinem Archiv (2004-2010) habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.